Angebote zu "Architekten" (29 Treffer)

Kategorien

Shops

Erdbebenlasten - Eurocode 8 - Package
200,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Eurocode 8 zu Erdbebenlasten stellt dem Tragwerkplaner und Architekten ein sehr umfangreiches Werk für die Auslegung von Tragwerken gegen Erdbeben zur Verfügung: Darin werden Hochbauten, Brücken, Silos, Fundierungen sowie Türme und Maste geregelt. Die Erfahrungen von Ländern mit hoher Erdbebengefährdung zeigen die Wichtigkeit dieser europäischen Prinzipien und Anwendungsregeln. Die aktualisierte Neuauflage der ursprünglich vierbändige Buchreihe zum Eurocode 8, nunmehr in zwei Bänden, hilft, dieses Wissen im gesamteuropäischen Raum zu transportieren. Der Praktiker erhält eine wertvolle Hilfestellung für die tägliche Arbeit: In Schritt für Schritt aufbereiteten Beispielen wird dieses komplexe Wissensgebiet verständlich erklärt. Alle Verweise sind auf die zugehörigen Abschnitte der ÖNORM EN 1998-1 (2013 06 15), ÖNORM EN 1998-2 (2012 01 01), die nationale ÖNORM B 1998-1 (2011 06 15) und ÖNORM B 1998-2 (2012 04 15) gelegt. Das Package besteht aus: Band 1: Erdbebenlasten Eurocode 8 - Praxisbeispiele Hochbau aus Stahlbeton, Stahlbau-Halle und Hochbau aus Mauerwerk Band 2: Erdbebenlasten Eurocode 8 - Praxisbeispiel Brücke aus Stahlbeton.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Was der Architekt vom Stahlbeton wissen sollte
52,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Stahlbeton stellt heute im Hoch- und Tiefbau das wichtigste Baumaterial dar. Es handelt sich um ein ‘junges’ Material, nicht viel älter als 150 Jahre, das seine Bedeutung für das Bauwesen erst auf der Grundlage ingenieurwissenschaftlicher Forschung erhielt. Der Titel des Buchs nimmt Bezug auf ein kleines Bändchen von Max Hasak aus dem Jahr 1925 Was der Baumeister vom Mörtel wissen muss. Die vorliegende Publikation befasst sich mit der Geschichte des Stahlbetonbaus, den Werkstoffen und den Ursachen von Schäden. Bauingenieure, Bauhistoriker und Architekten zeigen darüber hinaus Methoden einer ‘behutsamen’ Instandsetzung historischer Bauwerke aus Stahlbeton auf.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Albert Kahns Industriearchitektur
69,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Albert Kahn ist der wohl bedeutendste Industriearchitekt des 20. Jahrhunderts. Seine Fabriken für Ford, General Motors, Chrysler, Glenn Martin usw. sind vorbildgebend für die weitere Entwicklung des modernen Bauens. Gerade auch die Architekten des Bauhauses haben sich an Kahn orientiert. Hervorzuheben ist die hohe ästhetische Qualität seiner Konstruktionen und der entstandenen weiten Hallenräume – vom Stahlbeton bis zur reinen Stahlkonstruktion.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Albert Kahns Industriearchitektur
101,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Albert Kahn ist der wohl bedeutendste Industriearchitekt des 20. Jahrhunderts. Seine Fabriken für Ford, General Motors, Chrysler, Glenn Martin usw. sind vorbildgebend für die weitere Entwicklung des modernen Bauens. Gerade auch die Architekten des Bauhauses haben sich an Kahn orientiert. Hervorzuheben ist die hohe ästhetische Qualität seiner Konstruktionen und der entstandenen weiten Hallenräume – vom Stahlbeton bis zur reinen Stahlkonstruktion.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Wandkonstruktionen im Holzhausbau - Anforderung...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Bauingenieurwesen, Note: 1,3, Technische Universität Berlin (Institut für Bauingenieurwesen), 66 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Holzbau hat in den mitteleuropäischen Breiten eine lange Tradition. Neben dieser alten handwerklichen Baukunst erscheinen Holzbauten heute in einem neuen modernen Erscheinungsbild. Besonders in den 90er Jahren erlebte der Holzbau unter dem Gesichtspunkt von Ökologie und Ökonomie eine Renaissance. Durch die Technologisierung in der Planung und Holzbearbeitung und vieler Innovationen bei Holzwerkstoffe und Verbindungsmittel entwickelte sich dieser Baustoff zum anspruchsvollen Rohstoff für hochkomplexe Bauprojekte. Aber auch im klassischen Hausbau erobert Holz seine frühere Rolle zurück. Neben Mauerwerk und Stahlbeton hat Holz im Bereich bei Wandkonstruktionen an Bedeutung gewonnen. Über die Zeit haben sich Wandkonstruktionen in . der Massivholzbauweise . des Fachwerkbaus . der Holzrahmenbauweise / Holztafelbauweise etabliert. Die Holzbauarten besitzen typische Konstruktionsmerkmale, die sie charakterisieren. Daraus ergeben sich Vor- und Nachteile den anderen Holzbauarten gegenüber, aber auch den Massivbauweisen in Mauerwerk und Stahlbeton. Besonders für Außenwände sind hohe statische, bauphysikalische und architektonische Anforderungen zu erfüllen. Statistiken belegen, dass bauliche Schäden vermehrt in diesen Bereich auftreten. Ein Aufzeigen der relevanten Einflüsse, die richtige Ausführung und möglicher Fehlerquellen sind in allen Bereichen der Herstellung bei Architekten, Bauingenieuren oder ausführenden Handwerkern notwendig. So können teure und unnötige Sanierungen vermieden werden und eine lange Bestandsdauer gewährleistet werden. Dieses Buch soll einen Einblick in das Thema der Außenwandkonstruktionen geben. Der Schwerpunkt liegt im Bereich der verschiedenen Holzbauwände. Anhand der Geschichte des Holzbauhandwerkes und der -industrie sollen die Entwicklungstendenzen aufgezeigt werden. Die Anforderungen an Außenwandkonstruktionen im Allgemeinen und speziell an Holzbauwänden werden beleuchtet. Die gängigen Holzwandkonstruktionen werden daraufhin differenziert in ihrer Entstehung, ihren Arten, dem Aufbau und den Vor- und Nachteilen untersucht. Im Abschluss führt ein Vergleich mit Wandkonstruktionen des Stahlbeton- und Mauerwerkbaus zu einer abschließenden Bewertung des Wandbaustoffes Holz.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Wandkonstruktionen im Holzhausbau - Anforderung...
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Bauingenieurwesen, Note: 1,3, Technische Universität Berlin (Institut für Bauingenieurwesen), 66 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Holzbau hat in den mitteleuropäischen Breiten eine lange Tradition. Neben dieser alten handwerklichen Baukunst erscheinen Holzbauten heute in einem neuen modernen Erscheinungsbild. Besonders in den 90er Jahren erlebte der Holzbau unter dem Gesichtspunkt von Ökologie und Ökonomie eine Renaissance. Durch die Technologisierung in der Planung und Holzbearbeitung und vieler Innovationen bei Holzwerkstoffe und Verbindungsmittel entwickelte sich dieser Baustoff zum anspruchsvollen Rohstoff für hochkomplexe Bauprojekte. Aber auch im klassischen Hausbau erobert Holz seine frühere Rolle zurück. Neben Mauerwerk und Stahlbeton hat Holz im Bereich bei Wandkonstruktionen an Bedeutung gewonnen. Über die Zeit haben sich Wandkonstruktionen in . der Massivholzbauweise . des Fachwerkbaus . der Holzrahmenbauweise / Holztafelbauweise etabliert. Die Holzbauarten besitzen typische Konstruktionsmerkmale, die sie charakterisieren. Daraus ergeben sich Vor- und Nachteile den anderen Holzbauarten gegenüber, aber auch den Massivbauweisen in Mauerwerk und Stahlbeton. Besonders für Aussenwände sind hohe statische, bauphysikalische und architektonische Anforderungen zu erfüllen. Statistiken belegen, dass bauliche Schäden vermehrt in diesen Bereich auftreten. Ein Aufzeigen der relevanten Einflüsse, die richtige Ausführung und möglicher Fehlerquellen sind in allen Bereichen der Herstellung bei Architekten, Bauingenieuren oder ausführenden Handwerkern notwendig. So können teure und unnötige Sanierungen vermieden werden und eine lange Bestandsdauer gewährleistet werden. Dieses Buch soll einen Einblick in das Thema der Aussenwandkonstruktionen geben. Der Schwerpunkt liegt im Bereich der verschiedenen Holzbauwände. Anhand der Geschichte des Holzbauhandwerkes und der -industrie sollen die Entwicklungstendenzen aufgezeigt werden. Die Anforderungen an Aussenwandkonstruktionen im Allgemeinen und speziell an Holzbauwänden werden beleuchtet. Die gängigen Holzwandkonstruktionen werden daraufhin differenziert in ihrer Entstehung, ihren Arten, dem Aufbau und den Vor- und Nachteilen untersucht. Im Abschluss führt ein Vergleich mit Wandkonstruktionen des Stahlbeton- und Mauerwerkbaus zu einer abschliessenden Bewertung des Wandbaustoffes Holz.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Schutz und Instandsetzung von Stahlbeton
90,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Gemäß der Richtlinie »Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen« des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton (DAfStb) muss mit der Beurteilung und Planung von Arbeiten zum Schutz und zur Instandsetzung von Stahlbeton ein sachkundiger Planer beauftragt werden. Mit diesem Themenband können sich Architekten und Bauingenieure die Voraussetzungen zur Wahrnehmung dieser Aufgaben schaffen. Die vermittelten Kenntnisse ermöglichen es dem Leser, die richtigen Entscheidungen für Bauwerksdiagnose, Schutz- und Instandsetzungskonzepte, Wahl der Systeme und Ausführungsmethoden sowie deren Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung zu treffen und somit Planungs- und Ausführungsfehler zu vermeiden. Dabei liegen den Ausführungen nicht nur die einschlägigen aktuellen Regelwerke, sondern langjährige Erfahrungen der Autoren aus Forschung und Entwicklung, Produktherstellung, Vertrieb, Anwendungstechnik, Prüftechnik, Objektplanung und -durchführung sowie Bearbeitung von Reklamationen und Streitfällen zugrunde. Inhalt: – Regelwerke und ihre juristische Bedeutung: RiLi-SIB, ZTV-ING, VOB. Rechtliche Grundlagen, Folgen für die Vertragspartner – Stahlbeton: Grundlagen für die Instandsetzung – Kunststoffe: Grundlagen – Untergrund Beton und Stahl: Ausgangszustand, Anforderungen, Vorbereitung, Prüfung – Korrosionsschutz der Bewehrung – Betonersatz mit Baustoffen auf Zement- und Reaktionsharz-Basis – Füllen von Rissen mit Stoffen auf Reaktionsharz- und Zementbasis – Abdichten von Bewegungsfugen in Wänden: Bauarten, Werkstoffe, Bemessung – Fugenausbildung in Fußböden: Ausführung, Bemessung, Abdichtung – Oberflächenschutz von Betonbauteilen: Von der Hydrophobierung bis zum Reaktionsharz-Mörtelbelag – Verstärken und Ertüchtigen von Stahlbetontragwerken – Prüfen, Planen und Ausschreiben durch den sachkundigen Planer

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Schutz und Instandsetzung von Stahlbeton
113,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Gemäss der Richtlinie »Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen« des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton (DAfStb) muss mit der Beurteilung und Planung von Arbeiten zum Schutz und zur Instandsetzung von Stahlbeton ein sachkundiger Planer beauftragt werden. Mit diesem Themenband können sich Architekten und Bauingenieure die Voraussetzungen zur Wahrnehmung dieser Aufgaben schaffen. Die vermittelten Kenntnisse ermöglichen es dem Leser, die richtigen Entscheidungen für Bauwerksdiagnose, Schutz- und Instandsetzungskonzepte, Wahl der Systeme und Ausführungsmethoden sowie deren Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung zu treffen und somit Planungs- und Ausführungsfehler zu vermeiden. Dabei liegen den Ausführungen nicht nur die einschlägigen aktuellen Regelwerke, sondern langjährige Erfahrungen der Autoren aus Forschung und Entwicklung, Produktherstellung, Vertrieb, Anwendungstechnik, Prüftechnik, Objektplanung und -durchführung sowie Bearbeitung von Reklamationen und Streitfällen zugrunde. Inhalt: – Regelwerke und ihre juristische Bedeutung: RiLi-SIB, ZTV-ING, VOB. Rechtliche Grundlagen, Folgen für die Vertragspartner – Stahlbeton: Grundlagen für die Instandsetzung – Kunststoffe: Grundlagen – Untergrund Beton und Stahl: Ausgangszustand, Anforderungen, Vorbereitung, Prüfung – Korrosionsschutz der Bewehrung – Betonersatz mit Baustoffen auf Zement- und Reaktionsharz-Basis – Füllen von Rissen mit Stoffen auf Reaktionsharz- und Zementbasis – Abdichten von Bewegungsfugen in Wänden: Bauarten, Werkstoffe, Bemessung – Fugenausbildung in Fussböden: Ausführung, Bemessung, Abdichtung – Oberflächenschutz von Betonbauteilen: Von der Hydrophobierung bis zum Reaktionsharz-Mörtelbelag – Verstärken und Ertüchtigen von Stahlbetontragwerken – Prüfen, Planen und Ausschreiben durch den sachkundigen Planer

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Grundlagen der Tragwerklehre1
41,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Band 1 der Grundlagen der Tragwerklehre vermittelt Architekten und Studenten fundierte Kenntnisse für den Entwurf tragender Konstruktionen und zur Zusammenarbeit mit Ingenieuren. Die 12. Auflage des Standardwerkes wurde komplett durchgesehen und aktualisiert. Für die unterschiedlichen Bemessungsmethoden wurden vereinfachte und weitgehend einheitliche Verfahren entwickelt, die eine schnelle und einfache Vorbemessung ermöglichen. Verweise auf die Regelungen nach DIN bzw. Eurocode werden dabei jeweils aufgeführt. Das Werk veranschaulicht die Grundbegriffe des Tragverhaltens von Bauwerken und Bauteilen. Zahlreiche Skizzen, Zeichnungen und Zahlenbeispiele erleichtern das Verständnis. Die Autoren beschreiben anschaulich Verlauf und Größenordnung von Kräften sowie die Abmessungen von Bauteilen. Vereinfachte Verfahren und Überschlagsmethoden treten an die Stelle aufwendiger Berechnungen. Aus dem Inhalt: • Lasten, Gleichgewicht der Kräfte und Momente, • Auflager, innere Kräfte und Momente vor allem statisch bestimmter Bauteile, • Sicherheitskonzepte nach DIN, • Festigkeiten von Baumaterialien, • Bemessungen in Holz, Stahl, Stahlbeton und Mauerwerk, • grafische Statik, Fachwerke, schräge und geknickte Träger und deren Form.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot