Angebote zu "Bauwerke" (41 Treffer)

Kategorien

Shops

Ingenieur - Betonbau
37,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band basiert auf einer am Institut für Baustatik und Konstruktion der ETH Zürich erarbeiteten Ausstellung. Die drei Teile "Hintergrund", "Stahlbeton" und "Betontragwerke" wurden praktisch unverändert übernommen und durch einen Anhang ergänzt, um ein vertieftes Studium der dargestellten Bauwerke zu ermöglichen. Der erste Teil vermittelt den geschichtlichen Hintergrund des Betonbaus bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts. Die wesentlichen Entwicklungsschritte der Baustatik werden vorgestellt. Anschliessend werden die Entwicklung von Zement und Eisen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts aufgezeigt und die daraus entstandenen Konstruktionen aus "Eisenbeton" dargestellt, insbesondere diejenigen der Protagonisten J. Monier und F. Hennebique. Im zweiten Teil werden die grundlegenden Eigenschaften von Beton und Stahlbeton aufgezeigt. Abschliessend werden das Prinzip der Vorspannung erläutert und verschiedene Spannverfahren vorgestellt. Der dritte Teil beginnt mit Grundsätzen zum Entwurf und zur Projektierung von Betontragwerken. Danach werden anhand von ausgewähltem Bildmaterial herausragende Betonbauwerke gezeigt. Die meitsn Beispiele stammen aus der Schweiz. Der Anhang soll zu einem weiterführenden Studium der dargestellten Bauwerke anregen. Die erläuternden Texte wurden bewusst knapp gehalten, um Raum für eigene Entdeckungen zu lassen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Lohmeyer Baustatik 2
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bemessung und Festigkeitslehre im Zusammenspiel von Stahlbeton, Stahl- und HolzbauModerne Baukonstruktionen erfordern ein sorgfältiges Planen, Konstruieren und Ausführen der Bauwerke. Dazu sind solide Kenntnisse der Baustatik erforderlich. Das zweiteilige Werk vermittelt die wichtigen, einfachen statischen Gesetze und deren Anwendung. Dabei legen die Autoren Wert darauf, Problematiken möglichst vereinfacht und praxisnah zu erläutern. Durchgerechnete Beispiele veranschaulichen und vertiefen die Darstellung. Zahlreiche Übungsaufgaben mit Lösungen führen zur sicheren Handhabung und Anwendung der Lerninhalte.Die Zielgruppe:Studierende der Fachbereiche Architektur und Bauingenieurwesen an Fachhochschulen und Bautechnikerschulen

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Lohmeyer Baustatik 2
46,26 € *
ggf. zzgl. Versand

Bemessung und Festigkeitslehre im Zusammenspiel von Stahlbeton, Stahl- und HolzbauModerne Baukonstruktionen erfordern ein sorgfältiges Planen, Konstruieren und Ausführen der Bauwerke. Dazu sind solide Kenntnisse der Baustatik erforderlich. Das zweiteilige Werk vermittelt die wichtigen, einfachen statischen Gesetze und deren Anwendung. Dabei legen die Autoren Wert darauf, Problematiken möglichst vereinfacht und praxisnah zu erläutern. Durchgerechnete Beispiele veranschaulichen und vertiefen die Darstellung. Zahlreiche Übungsaufgaben mit Lösungen führen zur sicheren Handhabung und Anwendung der Lerninhalte.Die Zielgruppe:Studierende der Fachbereiche Architektur und Bauingenieurwesen an Fachhochschulen und Bautechnikerschulen

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Dauerhaftigkeit von Beton
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Beton ist der am häufigsten verwendete Bau-und Werkstoff der Gegenwart. Bauwerke aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton gehören zu unserer täglichen Umwelt. Die Palette dieser Bauwerke ist sehr umfangreich, sie reicht von der Verwendung des Betons für Wohn- und Verkehrsbauten bis hin zu Startrampen für die Raumfahrt oder Schutzhüllen für Kernreaktoren. Für jedes Einsatzgebiet werden höchste Anforderungen an Zuverlässigkeit und Dauerhaftigkeit des Betons gestellt. Dauerhaftigkeit von Beton bedeutet, dass Bauteile aus Beton über die vorgesehene Nutzungsdauer gegenüber allen Einwirkungen bei ausreichender Wartung und Instandhaltung genügend beständig sind. Am F. A. Finger-Institut für Baustoffkunde der Bauhaus-Universität Weimar werden seit vielen Jahren Forschungsarbeiten zu Fragen der Dauerhaftigkeit von Beton durchgeführt. Ein großer Teil der Ergebnisse dieser Forschungen sind Bestandteil dieses Buches. Das betrifft insbesondere die Kapitel zum Frost- und Frost-Tausalzwiderstand, zur schädigenden Etrringitbildung, zur Alkali-Kieselsäure-Reaktion und zur Sulfatwiderstandsfähigkeit von Beton. Das Buch richtet sich an Studierende ebenso wie die auf dem Gebiet des Bauwesens in Forschung und Praxis Tätigen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Dauerhaftigkeit von Beton
51,35 € *
ggf. zzgl. Versand

Beton ist der am häufigsten verwendete Bau-und Werkstoff der Gegenwart. Bauwerke aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton gehören zu unserer täglichen Umwelt. Die Palette dieser Bauwerke ist sehr umfangreich, sie reicht von der Verwendung des Betons für Wohn- und Verkehrsbauten bis hin zu Startrampen für die Raumfahrt oder Schutzhüllen für Kernreaktoren. Für jedes Einsatzgebiet werden höchste Anforderungen an Zuverlässigkeit und Dauerhaftigkeit des Betons gestellt. Dauerhaftigkeit von Beton bedeutet, dass Bauteile aus Beton über die vorgesehene Nutzungsdauer gegenüber allen Einwirkungen bei ausreichender Wartung und Instandhaltung genügend beständig sind. Am F. A. Finger-Institut für Baustoffkunde der Bauhaus-Universität Weimar werden seit vielen Jahren Forschungsarbeiten zu Fragen der Dauerhaftigkeit von Beton durchgeführt. Ein großer Teil der Ergebnisse dieser Forschungen sind Bestandteil dieses Buches. Das betrifft insbesondere die Kapitel zum Frost- und Frost-Tausalzwiderstand, zur schädigenden Etrringitbildung, zur Alkali-Kieselsäure-Reaktion und zur Sulfatwiderstandsfähigkeit von Beton. Das Buch richtet sich an Studierende ebenso wie die auf dem Gebiet des Bauwesens in Forschung und Praxis Tätigen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Werkstoffübergreifendes Entwerfen und Konstruie...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lehrbuch richtet sich vorrangig an Studierende des Bachelor- und Masterstudiums, die bereits fundierte Kenntnisse in Technischer Mechanik, Festigkeitslehre, Statik und Baustofflehre besitzen, sowie an Ingenieure. Ziel des Buches ist es, das Grundwissen für den Entwurf und die Bemessung von Bauteilen und Bauwerken unabhängig vom verwendeten Bau- oder Verbundbaustoff zu vermitteln.Alle betrachteten Baustoffe werden gleich gewichtet, um Vergleiche und das Aufzeigen von Zusammenhängen zu erleichtern.Die Darstellung wissenschaftlicher Untersuchungen ist auf das erforderliche Minimum begrenzt.Die zahlreichen Beispiele dienen der Aneignung der Vorgehensweise in der Planungspraxis. Moderne, nachhaltige und wirtschaftliche Bauwerke sind heute Ergebnis werkstoffübergreifender Entwurfsplanung. Daher werden mit neuen Büchern unter dem Titel "Werkstoffübergreifendes Entwerfen und Konstruieren" erstmals die Entwurfs-, Bemessungs- und Konstruktionsgrundlagen für die Bauarten Holz, Stahl, Stahlbeton und Mauerwerk gemeinsam behandelt. Diese Darstellung erschließt dem Leser die Prinzipien der Tragwerksplanung, die allen Bauarten zugrunde liegen, dabei erleichtert die vergleichende Darstellung das Erkennen grundlegender Zusammenhänge. Zahlreiche praxisnahe Beispiele dienen der Vertiefung und Anwendung des Wissens. Dieser erste Band behandelt die Grundlagen der Tragwerksplanung und -bemessung unter Berücksichtigung der Eurocodes. Eingangs werden detailliert das Sicherheitskonzept im Bauwesen, die Lastannahmen und die Baustoffeigenschaften beschrieben. Den Schwerpunkt bildet die werkstoffübergreifend aufbereitete Querschnittsbemessung. Der Band schließt mit einer Einführung in die Planung von Tragwerken des Hallen- und Geschossbaus.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Historische technische Regelwerke für den Beton...
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bauvorhaben im Bestand nehmen sowohl nach dem Volumen als auch in Bezug auf die Vielfalt der zu lösenden Bauaufgaben in Deutschland seit der außergewöhnlichen Neubaukonjunktur der deutschen Wiedervereinigung kontinuierlich zu. Die Planer und die ausführenden Bauunternehmen werden in den nächsten Jahrzehnten in der Erhaltung, der Umnutzung und der Sanierung des Baubestandes die wesentlichen Bauaufgaben umzusetzen haben. Bei der Beurteilung der Standsicherheit von bestehenden baulichen Anlagen sind Informationen über die früher verwendeten Baustoffe und Bemessungskonzepte von wesentlicher Bedeutung. Es fällt dem mit Bestandsbauten befassten Ingenieur nicht immer leicht, die bei der Errichtung oder während des Nutzungszeitraums der Bauwerke maßgebenden Regelwerke zu identifizieren und zu beschaffen. Herausgeber und Verlag haben auf den umfangreichen Fundus der in den Beton-Kalendern abgedruckten Bestimmungen zurückgegriffen und diese, ergänzt um die Standards der ehemaligen DDR, als Reprint in dem vorliegenden Buch zusammengefasst. Es enthält technische Regelwerke, die von 1904 bis 2004 in Deutschland gültig waren und sich unmittelbar mit der Bemessung und Ausführung der Beton-, Stahlbeton- und Spannbetonbauwerke im Hochbau befassten. Für die Verbesserung der Gebrauchstauglichkeit sind eine chronologische Übersicht der historischen Bestimmungen und ein umfangreiches Stichwortverzeichnis beigegeben. Der Band ermöglicht darüber hinaus auch einen interessanten Einblick in die Normengeschichte und damit in die Entwicklung der Betonbauweise in den vergangenen 100 Jahren.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Historische technische Regelwerke für den Beton...
51,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bauvorhaben im Bestand nehmen sowohl nach dem Volumen als auch in Bezug auf die Vielfalt der zu lösenden Bauaufgaben in Deutschland seit der außergewöhnlichen Neubaukonjunktur der deutschen Wiedervereinigung kontinuierlich zu. Die Planer und die ausführenden Bauunternehmen werden in den nächsten Jahrzehnten in der Erhaltung, der Umnutzung und der Sanierung des Baubestandes die wesentlichen Bauaufgaben umzusetzen haben. Bei der Beurteilung der Standsicherheit von bestehenden baulichen Anlagen sind Informationen über die früher verwendeten Baustoffe und Bemessungskonzepte von wesentlicher Bedeutung. Es fällt dem mit Bestandsbauten befassten Ingenieur nicht immer leicht, die bei der Errichtung oder während des Nutzungszeitraums der Bauwerke maßgebenden Regelwerke zu identifizieren und zu beschaffen. Herausgeber und Verlag haben auf den umfangreichen Fundus der in den Beton-Kalendern abgedruckten Bestimmungen zurückgegriffen und diese, ergänzt um die Standards der ehemaligen DDR, als Reprint in dem vorliegenden Buch zusammengefasst. Es enthält technische Regelwerke, die von 1904 bis 2004 in Deutschland gültig waren und sich unmittelbar mit der Bemessung und Ausführung der Beton-, Stahlbeton- und Spannbetonbauwerke im Hochbau befassten. Für die Verbesserung der Gebrauchstauglichkeit sind eine chronologische Übersicht der historischen Bestimmungen und ein umfangreiches Stichwortverzeichnis beigegeben. Der Band ermöglicht darüber hinaus auch einen interessanten Einblick in die Normengeschichte und damit in die Entwicklung der Betonbauweise in den vergangenen 100 Jahren.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Werkstoffübergreifendes Entwerfen und Konstruie...
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lehrbuch richtet sich vorrangig an Studierende des Bachelor- und Masterstudiums, die bereits fundierte Kenntnisse in Technischer Mechanik, Festigkeitslehre, Statik und Baustofflehre besitzen, sowie an Ingenieure. Ziel des Buches ist es, das Grundwissen für den Entwurf und die Bemessung von Bauteilen und Bauwerken unabhängig vom verwendeten Bau- oder Verbundbaustoff zu vermitteln.Alle betrachteten Baustoffe werden gleich gewichtet, um Vergleiche und das Aufzeigen von Zusammenhängen zu erleichtern.Die Darstellung wissenschaftlicher Untersuchungen ist auf das erforderliche Minimum begrenzt.Die zahlreichen Beispiele dienen der Aneignung der Vorgehensweise in der Planungspraxis. Moderne, nachhaltige und wirtschaftliche Bauwerke sind heute Ergebnis werkstoffübergreifender Entwurfsplanung. Daher werden mit neuen Büchern unter dem Titel "Werkstoffübergreifendes Entwerfen und Konstruieren" erstmals die Entwurfs-, Bemessungs- und Konstruktionsgrundlagen für die Bauarten Holz, Stahl, Stahlbeton und Mauerwerk gemeinsam behandelt. Diese Darstellung erschließt dem Leser die Prinzipien der Tragwerksplanung, die allen Bauarten zugrunde liegen, dabei erleichtert die vergleichende Darstellung das Erkennen grundlegender Zusammenhänge. Zahlreiche praxisnahe Beispiele dienen der Vertiefung und Anwendung des Wissens. Dieser erste Band behandelt die Grundlagen der Tragwerksplanung und -bemessung unter Berücksichtigung der Eurocodes. Eingangs werden detailliert das Sicherheitskonzept im Bauwesen, die Lastannahmen und die Baustoffeigenschaften beschrieben. Den Schwerpunkt bildet die werkstoffübergreifend aufbereitete Querschnittsbemessung. Der Band schließt mit einer Einführung in die Planung von Tragwerken des Hallen- und Geschossbaus.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot